Einbahnstraßen-Regelungen treten in Kraft


von Tageblatt-Redaktion

Einbahnstraßen-Regelungen treten in Kraft
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Die Inbetriebnahme der Grundschule „Handrij Zejler“ am Stadtrand rückt näher, und damit einhergehend die neue Führung der Stadtbus-Linie 5. Wie angekündigt, werden dafür zwei neue Einbahnstraßen-Abschnitte eingeführt – die Beschilderung steht, ist aber wie zu sehen noch ungültig gemacht.

Gelten soll die neue Regelung laut Stadtverwaltung ab dem Montag der kommenden Woche. Dann ist die Einfahrt in die Straße An der Thrune nur noch aus der Grimmstraße möglich. Die Schulstraße wird im Abschnitt Am Stadtrand und Grimmstraße ebenfalls Einbahnstraße.

Hier wird die Durchfahrt nur in Richtung Grimmstraße möglich sein. Das hat auch Auswirkungen auf das Parken am Straßenrand. Daher werden schon jetzt seitens der Stadt vorübergehende Halteverbote An der Thrune und Am Stadtrand verhängt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.