Ein trockener Platz zur Platzeinweihung

Montag, 09. September 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Unters Vordach der Lausitzhalle verkrümelten sich die Festgäste der offiziellen Einweihung des frisch sanierten Lausitzer Platzes - des Regens wegen. Ein paar Stunden zuvor waren die Bauzäune weggeräumt worden, sodass auch die frisch aufgearbeiteten Sitzbänke wieder zugänglich wurden.

Die Platz-Sanierung hat rund 600.000 Euro an Steuermitteln gekostet. Ihr Grund: Die alten Granitplatten waren nach jahrzehntelanger Nutzung für den Austausch fällig. Nun findet am morgigen Dienstag wieder der Wochenmarkt auf dem Platz statt. Dann wird für's Stadtfest aufgebaut. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.