Ein Tag der Unentschieden


von Tageblatt-Redaktion

Ein Tag der Unentschieden
Die Neustädter - in blauer Spielkleidung - mussten den Postlern aus Dresden einen Punkt überlassen. Foto: Werner Müller

Einen Spieltag der Unentschieden gab es für mehrere Mannschaften aus dem Altkreis Hoyerswerda im Fußball. So musste sich in der Landesklasse der LSV Neustadt/Spree zu Hause gegen Schlusslicht Post SV Dresden mit einem 1:1 begnügen. Das war ein Punktverlust für die Neustädter.

Einen Punktgewinn erzielte dagegen der SV Zeißig in der Kreisoberliga. Hier trotzte der Tabellenzehnte vor heimischer Kulisse dem Spitzenreiter aus Crostwitz ein 2:2 ab.

Ebenfalls 2:2 hieß es auch beim Abpfiff des Kreisoberliga-Spitzenspiels in Bergen. Hier  war mit Bergen der Zweitplatzierte auf den punktgleichen Dritten, den SC Großröhrsdorf, getroffen. (red)

 



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 2?