Ein Ständchen zum 101. Schul-Jubiläum


von Tageblatt-Redaktion

Ein Ständchen zum 101. Schul-Jubiläum
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Einen Lehrer, der Dudelsack spielt, hat bei Weitem nicht jede Schule, das Lessing-Gymnasium schon. Hier gab dieser Tage Mario Schulze in der großen Pause ein Ständchen.

Anlass: die Feiern zum Schuljubiläum. Weil es voriges Jahr pandemiebedingt nicht möglich war, den Runden zu begehen, wird dieses Jahr der 101. Geburtstag gewürdigt.

So gab es in allen Klassen eine Stunde zum Thema „Begegnung mit Lessing“. Ziel der Schule ist, dass am Ende 101 Aktionen zusammengekommen sein sollen. (red)

 

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 8.