Ein rundes Jubiläum in Groß Särchen


von Tageblatt-Redaktion

Ein rundes Jubiläum in Groß Särchen
Foto: Uwe Schulz

Groß Särchen. Ein Jubiläum gibt es dieser Tage direkt an der Bundesstraße 96. Wie zu sehen, ist Rudis Café genau drei Jahrzehnte alt. Eröffnet haben es Rudi und Karin Lippitsch im Februar 1990 - also noch vor der Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion.

Heute wird das Café von Sohn René und seiner Frau Carola geführt, die hier zu sehen sind. Freilich reicht die Geschichte der Gastronomie an Ort und Stelle noch weiter zurück. Schon 1934 gab es hier ein mit einer Tankstelle und einer Fahrradreparatur kombiniertes Café. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Bärbel Müller schrieb am

Herzlichen Glückwunsch euch beiden und natürlich auch Tante Karin und viele weitere erfolgreiche Jahre, wünscht euch Bärbel

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 1?