Ein neuer Bahnhaltepunkt


von Tageblatt-Redaktion

Ein neuer Bahnhaltepunkt
Foto: Andreas Kirschke

Bürgermeister Thomas Leberecht (CDU/2.v.l.) führte jetzt seine ersten Informationsstunde für Lohsa-Dorf und Lohsa-Siedlung durch. Unter anderem war die Niederschlesische Magistrale ein Thema, auf der ab Ende 2018 wieder Züge rollen sollen.

Die Deutsche Bahn AG will nahe der Kreisstraße K 9219 einen neuen Lohsaer Bahnhaltepunkt schaffen, die Gemeinde diesen um Parkplätze und eine touristische Infotafel ergänzen.

Der neue Standort des Haltepunktes ]wird von Einwohner als weniger günstig erachtet. Der frühere Haltepunkt lag näher am Ortskern.

Das frühere Bahnhofs-Gebäude, so lautete ein Vorschlag während der Informationsrunde, wäre geeignet, dem Eigenbetrieb der Gemeinde als neues Domizil zu dienen. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 8?