Ein Kochbuch aus dem Hause Hoy-Reha


von Tageblatt-Redaktion

Ein Kochbuch aus dem Hause Hoy-Reha
Foto: Sascha Klein

Hoyerswerda. Diese drei Damen sind für das erste Buch verantwortlich, das die Hoy-Reha jemals herausgegeben hat. In „Die Exraportion Stärke“ haben Susan Dienerowitz, Bärbel Kuß und Manuela Steinborn (von links nach rechts) Rezepte für gesunde, saisontypische Ernährung versammelt.

Rund drei Jahre hat es von der Idee zur Umsetzung gedauert. Das Buch ist gegliedert in Frühling, Sommer, Herbst und Winter; bietet darüber hinaus ein Überblick über das Immunsystem und eine kleine Ernährungskunde.

Das Buch kostet je Exemplar 19,96 Euro – eine Referenz an das Eröffnungsjahr 1996. Und auf dem Titel steht nicht zufällig „1. Hoy-Reha-Kochbuch“. Themen und Material für ein zweites Buch haben die Frauen längst im Kopf. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 6.