Klarerer Blick ins Patienten-Innere möglich


von Tageblatt-Redaktion

Klarerer Blick ins Patienten-Innere möglich
Aufnahme: Lausitzer Seenland Klinikum

Hoyerswerda. Dies ist eine Patienten-Aufnahme, die mit dem neuen Computertomographen des Seenland-Klinikums gefertigt wurde. Das Krankenhaus beschreibt das Gerät wie folgt: „schneller, größer, feiner, weiter, mehr Leistung, weniger Belastung“.

Die Begriffe beziehen sich auf einen Vergleich mit dem bisher genutzten Vorgängermodell. Die Umbauarbeiten inmitten der sich verschärfenden Covid-19-Lage dauerten fünf Wochen. Solange wurde ein mobiles CT vor dem Gebäude genutzt.

Die Radiologie kann nun Bilder in deutlich höherer Auflösung liefern. Zudem ist die Öffnung der Gantry, also des Röntgen-Rings mit 78 Zentimeter Durchmesser größer. Und: Mit schnellerem Tisch-Vorschub verkürzt sich die Untersuchungsdauer. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.