Ein Jubiläums-Bild für Knappenrode


von Tageblatt-Redaktion

Ein Jubiläums-Bild für Knappenrode
Foto: Mirko Kolodziej

Knappenrode. Bereits für die Feier zum 110. Ortsjubiläum Anfang Juli entstand eine Art Knappenrode-Wimmelbild, ein Gemeinschafts-Kunstwerk der Einwohnerinnen und Einwohner. Anneliese Rösch (links) und Karin Turek haben die Arbeit an der großen Collage koordiniert.

Es waren kleine Holztäfelchen ausgegeben worden, die individuell gestaltet werden konnten. Die Idee: 365 Tage – 365 Teile für Knappenrode, am Ende kombiniert. Die Bereitschaft, sich zu beteiligen, war groß.

Das Ergebnis soll nun einen dauerhaften Platz im Bürgerzentrum erhalten. Knappenrode war 1913 als Werksiedlung Werminghoff für die gleichnamige Brikettfabrik gegründet worden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 9.