Ein Freund des Landlebens


von Tageblatt-Redaktion

Ein Freund des Landlebens
Foto: Rainer Könen

Dr. Helmut Schmidt, früherer Chefarzt der Kinderklinik am Hoyerswerdaer Klinikum, genießt seinen Ruhestand auf dem Land. In Geierswalde hat er ein rund 3000 Quadratmeter großes Grundstück. 

Im Garten tummeln sich unzählige Vögel, die der Mediziner ganzjährig füttert. Leidenschaftlich möht er den Rasen mit seinem Rasentraktor, der im Winter auch als Schneeschieber zum Einsatz kommt.

Von dem Hobby profitieren auch seine Nachbarn, denen er beim Rasenmähen hilft. Auch musikalisch ist Dr. Schmidt unterwegs: Er spielt bei den Geierswalder Volksmusikanten mit und haut auf die Pauke. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.