Ein Faultier für den Zoo?


von Tageblatt-Redaktion

Ein Faultier für den Zoo?
Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda. Hier ist eine informierte Vermutung von Hoyte24: Hoyerswerdas Zoo bekommt ein Faultier. Noch ist das zwar nicht bestätigt, aber der Zoo hat entsprechende Hinweise gegeben.

In einer Mitteilung heißt es, man wolle nächste Woche ein Tier vorstellen, dass dann "die größte freilebende Art im Tropenhaus" repräsentiere. Es heiße Carlo, sei mit Gürteltier sowie Ameisenbär verwandt - und sein Haar wachse von unten nach oben.

Unser Foto entstand übrigens nicht im Zoo, sondern im peruanischen Dschungel. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 1?