Ein dicker Fang


von Tageblatt-Redaktion

Ein dicker Fang
Foto: Rainer Könen

Für die Teichwirtschaft Ringpfeil aus Wartha hat das Abfischen begonnen. Dieser kapitale Karpfen, den Fischwirt Karsten Ringpfeil hier in den Händen hält, wurde jetzt aus dem Semsener Teich bei Mortka geholt.

Insgesamt rund drei Tonnen Karpfen, Zander, Weißfische, Hecht und Schleie wurden aus dem Gewässer gefischt. Zur Ringpfeilschen Teichwirtschaft gehören rund 50 Teiche.

Am morgigen Sonnabend ab 9 Uhr ist am Großen Ballackteich bei Litschen Schaufischen. Interessierte können zusehen, Fisch kaufen oder auch fertig zubereitet vor Ort verspeisen. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.