Ein Clubhaus mit Wissenschafts-Zentrum


von Tageblatt-Redaktion

Ein Clubhaus mit Wissenschafts-Zentrum
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Aus dem Ossi soll ein Clubhaus mit Wissenschaftszentrum werden. Das vom Stadtrat im Dezember mehrheitlich beschlossene Nutzungs- und Bewirtschaftungskonzept für die Zeit nach Umbau und Erweiterung sieht unter anderem ein sogenanntes Science-Center vor.

Darum kümmern will sich das in Gründung befindliche Deutsche Zentrum für Astrophysik. Dessen Sprecher Stefan Ohm sagt, man wolle nicht nur das Planetarium baulich integrieren, sondern auch die Vermittlung breiterer Themen von Partnern aus Forschung und Industrie ermöglichen.

Ohm nennt als Stichworte Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik, Daten und Künstliche Intelligenz, aber natürlich auch Inhalte mit Bezug auf DZA-Themen. Es gebe ein vorläufiges Konzept, das jetzt konkretisiert und eng mit der Stadt abgestimmt werde. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 2?