Ein Blick in ein Schwarzkollmer Storchennest


von Tageblatt-Redaktion

Ein Blick in ein Schwarzkollmer Storchennest
Foto: Birgit Fortenbacher

Schwarzkollm. Dank Krabat denkt man an Raben, wenn man im Zusammenhang mit Vögeln an Schwarzkollm denkt. Aber hier leben natürlich auch noch andere Vogelarten.

So ziehen hier Weißstörche aktuell ihren Nachwuchs groß. Mittlerweile sollten sich auch die Schnäbel der Jungvögel rot verfärbt haben.

Das Brüten hatten die Eltern zuvor abwechselnd übernommen. Nach nur einigen Wochen können die Jungstörche selbst fliegen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 7?