Ein Blick hinter die Kulissen der Müllverbrennung


von Tageblatt-Redaktion

Ein Blick hinter die Kulissen der Müllverbrennung
Foto: Ulrike Herzger

Lauta. Recht groß war das Besucher-Interesse jetzt bei einem Bürgerfest in der Müllverbrennungsanlage. Bei Rundgängen konnte man unter anderem einen Blick in die Schaltzentrale werfen, aber auch in den Müllbunker und auf den Heizkessel.

Anlass für das Fest war der 15. Geburtstag des amtlich als Thermische Abfallbehandlung firmierenden Unternehmens. Nach Angaben der T.A. sind seit 2004 mehr als drei Millionen Tonnen Abfall verbrannt und dabei 1,6 Milliarden Kwh Energie erzeugt worden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 2.