Ein Biker mit vielen Vergehen


von Tageblatt-Redaktion

Lohsa. Ein Motorrad der Marke Aprilia, ohne amtliches Kennzeichen, rückte am Freitag kurz nach 18 Uhr ins Visier der Polizeibeamten bei ihrer Streifenfahrt zwischen Wartha und Steinitz. Die Aufforderung zum Anhalten wurde jedoch von dem Biker ignoriert. Stattdessen gab er Gas und versuchte der Polizeikontrolle zu entwischen. 

In einer Kurve verlor er, aufgrund seiner Geschwindigkeit, wie die Polizei schildert, die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Nachdem die Beamten den Fahrer nun kontrollieren konnten, erschloss sich auch der ganze Hintergrund seiner blitzartigen Flucht. Die Beamten stellten bei dem erst 19-jährigen Fahrer 0,72 Promille Alkohol fest. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf berauschende Mittel. Zudem konnte der Fahrer keinen gültigen Führerschein vorweisen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 2?