Begegnung mit Memo, dem digitalen Menschen


von Tageblatt-Redaktion

Begegnung mit Memo, dem digitalen Menschen
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Ein interessantes Wesen ist Memo. Wobei: Ist er eigentlich ein Wesen? Das kann man versuchen herauszufinden, wenn man dem digitalen Menschen im Zuse-Computermuseum eine Visite abstattet.

Er dreht sich in die Bewegungsachse des Besuchers, spricht ihn an und bittet um eine persönliche Erinnerung – einzugeben über den Touchscreen, vor dem hier Museumschefin Andrea Prittmann sitzt.

Memo begegnen kann man zu den regulären Öffnungszeiten des Museums, aber auch zum Familientag anlässlich Himmelfahrt am Donnerstag zwischen 10 und 17 Uhr. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 4.