Ein 106. Geburtstag ohne große Feierlichkeiten


von Tageblatt-Redaktion

Ein 106. Geburtstag ohne große Feierlichkeiten
Foto: privat

Hoyerswerda. Die wahrscheinlich älteste Bewohnerin der Stadt muss heute auf Besuche von Enkeln, Urenkeln und Ururenkeln verzichten. Irmgard Genthe (hier ein Bild von einem früheren Geburtstag) ist am 7. Mai 1914 geboren – also jetzt 106 Jahre alt.

Sie lebt ausgerechnet im „Haus Rosengarten“, wo es im März und April mehrere Covid-19-Fälle gegeben hat. Und in Seniorenheimen gilt immer noch generelles Besuchs-Verbot - auch für solche außergewöhnlichen Geburtstage.

Irmgard Genthe stammt ursprünglich aus Czernowitz in der Bukowina, ist aber schon seit reichlich 60 Jahren Hoyerswerdaerin. Sie arbeitete zuletzt in der Betriebsküche der Deutschen Reichsbahn, wo sie 1980 in Rente ging – vor 40 Jahren! (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.