Eifriger Stiftesammler


von Tageblatt-Redaktion

Eifriger Stiftesammler
Foto: Katrin Demczenko

Detlef Bartsch aus Hoyerswerda sammelt seit 30 Jahren Kugelschreiber. Mehr als 123.000 Exemplare aus aller Welt hat er bisher zusammengetragen. Er bewahrt sie nicht nur in der Wohnung, sondern auch im Keller und in der Laube auf.

Ausländische Kugelschreiber brachte Detlef Bartsch bis 1989 aus der Sowjetunion und Vietnam mit. Nach der Wende reiste er in die Türkei, nach Spanien sowie durch den Westen Deutschlands und sucht dabei Stifte mit besonderen Aufschriften.

Aus Ländern, die er bisher noch nicht bereist hat, besorgen ihm Freunde neue Kulis. So ist er zum Beispiel zu einem Kugelschreiber aus Brasilien gekommen. Was ihm noch fehlt: Ein Stift in Form einer Streichholzschachtel. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 1?