Ehrung für die ZooKultur


von Tageblatt-Redaktion

Ehrung für die ZooKultur
Foto: ZooKultur gGmbH

Marketing - Hoyerswerdas Zoo, Kultur- und Bildung gGmbH weiß, wie das geht. Sie darf ab sofort damit werben, ein national anerkanntes Innovationslabor zu sein - dieser Knirps steht im ersten neu gestalteten Teil der Dauerausstellung im Stadtmuseum.

Als "Deutschlands erster Kulturzoo" sind Stadtmuseum und Zoo jetzt im Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen ausgezeichnet worden. Seit 2006 werden damit pro Jahr immer hundert zukunftsweisende Projekte geehrt.

Dieses Jahr ist aus der Lausitz neben der ZooKultur auch ein Begrünungsprojekt im Tagebau Jänschwalde dabei. Die Würdigung als "ausgezeichneter Ort im Land der Ideen" zeigt, dass man Geldmangel in Werbung ummünzen kann: Die ZooKultur war von der Stadt ursprünglich aus Geldnot als Spar-Projekt an den Start geschickt worden. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 7?