Ehrung für Brähmig


von Tageblatt-Redaktion

Ehrung für Brähmig
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerdas früherer Oberbürgermeister (1994 - 2006) Horst-Dieter Brähmig (hier rechts bei der Eröffnung des Zuse-Computer-Museums ZCOM) soll in diesem Jahr die Konrad-Zuse-Plakette der Stadt Hoyerswerda verliehen bekommen. Über den Vorschlag, den 78-Jährigen so zu ehren, hat am Dienstag in seiner öffentlichen Sitzung der Stadtrat abzustimmen.

Die Plakette wird seit 2001 alle zwei Jahre für Verdienste um die Pflege des Erbes von Computervater Konrad Zuse (1910 - 1995) vergeben. Brähmig tue das sehr engagiert, unter anderem durch seine langjährige Tätigkeit im Zuse-Forum oder zuletzt bei der Errichtung des ZCOM. Dort soll im September auch der Festakt zur Verleihung der Konrad-Zuse-Plakette stattfinden. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 3?