Edelmetall für SC-Sportakrobatinnen


von Tageblatt-Redaktion

Edelmetall für SC-Sportakrobatinnen
Foto: SC / Felix Konturo

Hoyerswerda. Nach den jüngsten Erfolgen von Sportakrobaten des Sportclubs bei Deutschen Meisterschaften der Senioren und der Junioren II meldet der SC nun Medaillen für jüngere Sportlerinnen. Ein Damenpaar und eine Damengruppe traten in Dresden bei den Deutschen Schülermeisterschaften der Jahrgänge 2007 bis 2013 an. Demzufolge holten Johanna Schöne und Nona Kara (im Bild) Gold sowohl mit ihrer Balance- als auch mit ihrer Dynamikübung.

Tabea Herkner, Annalena Domanja und Mette Matull, die erstmals als Trio an einem Wettkampf teilnahmen, erzielten der Mitteilung zufolge mit ihrer Balanceübung die Tageshöchstwertung und wurden so Deutsche Meisterinnen. Für ihre Dynamikübung gab es Bronze.

Der SC spricht von einem letzten sensationellen Ergebnis im Wettkampfjahr 2021. Dieses beinhaltete unter anderem auch Titel bei Weltmeisterschaften im Juni schweizerischen Genf sowie im September bei Europameisterschaften im italienischen Pesaro. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 5.