Durchlass-Bau für den Schmelzteichgraben


von Tageblatt-Redaktion

Durchlass-Bau für den Schmelzteichgraben
Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf/Wiednitz. Der Schmelzteichgraben unterquert zwischen Bernsdorf und Wiednitz zweimal die Staatsstraße S 92. Der Durchlass unweit des Ortsausgangs von Bernsdorf wurde bereits im Sommer 2020 komplett neu gebaut.

Das Gleiche passiert nun rund drei Kilometer entfernt kurz vor dem Ortseingang von Wiednitz. Die Straße, die im Bereich der Durchlass-Baustelle komplett entfernt wurde, muss neu errichtet werden.

Die Baukosten insgesamt belaufen sich nach Auskunft des für diese Baumaßnahme zuständigen Landesamtes für Straßenbau und Verkehr auf rund 233.000 Euro. Gebaut wird unter Vollsperrung, versteht sich. Bis spätestens 22. Dezember soll alles erledigt sein. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Roland Höntsch schrieb am

Es ist doch eine Schande, dass für eine solche Baumaßnahme, die mit Fertigteilen ausgeführt werden könnte eine Bauzeit von drei Monaten geplant wird. Gibt es keine fachkompetenten Planungsbüros mehr? Es wäre gut, wenn mal veröffentlicht wird wer diese Maßnahme geplant hat, ich denke die Existenz der Firma hat sich dann erledigt. Falls die lange Bauzeit Teil der Ausschreibung ist, gehört der Verantwortliche beim Straßenbauamt auf den Arbeitsmarkt. Aber das sind ja oft Beamte, die bei der Erfüllung ihrer Aufgaben Narrenfreiheit haben.

Roland Höntsch
Wiednitz

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 5?