Dumm gelaufen


von Tageblatt-Redaktion

 

Eine 26-jährige Frau erschien laut Polizeibericht am Freitag im Polizeirevier Hoyerswerda, um eine Strafanzeige zu erstatten.

Offenbar hatte sie aber vergessen, dass sie selbst per Haftbefehl gesucht wurde. Die eigentlich angeordnete Freiheitsstrafe konnte aber durch sofortige Zahlung der geforderten Summe abgewendet werden. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.