Drum Circle lädt ein


von Tageblatt-Redaktion

Chris Spencer beim Drum Circle. Foto: PR
Chris Spencer beim Drum Circle. Foto: PR

Drum Circle wird am morgigen Sonntag in der Hoyerswerdaer KulturFabrik gehalten. Ein Drum Circle ist kein Trommelkurs und kein Konzert – sondern ein Event, bei dem alle die Möglichkeit haben, mitzumachen, unabhängig vom kulturellen und sozialen Hintergrund oder dem musikalischen Können.

Unter Anleitung des Moderators Christopher Spencer spielen die Teilnehmer auf verschiedenen Rhythmus-Instrumenten. Jedermann ist willkommen, vom absoluten Anfänger bis zum Profi!

Drum Circle: KulturFabrik Hoyerswerda, Bürgerzentrum Braugasse 1, Sonntag, 19. Juni, 15-17 Uhr (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 4.