Drogen sichergestellt


von Tageblatt-Redaktion

Die Polizei stellte am Freitag gegen 20 Uhr auf dem Lausitzer Platz in Hoyerswerda geringe Mengen Drogen sicher. Nach einem Hinweis kontrollierten die Polizisten dort eine siebenköpfige Personengruppe (allesamt deutsche Staatsbürger). Dabei stellten die Beamten laut Polizeibericht ein Plastiktütchen mit Marihuanablüten fest, das demnach einem 24-Jährigen aus der Gruppe gehören soll.

Zudem durchsuchten die Polizisten einen VW Passat, der auf einen 30-Jährigen aus der Gruppe zugelassen war. Darin entdeckten die Beamten ein weiteres Plastiktütchen mit Marihuanablüten und eine Schreckschusspistole. Drogen und Waffe wurden sichergestellt. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 8.