Gesprächsrunde mit Hubertus Heil und Martin Dulig abgesagt


von Tageblatt-Redaktion

Gesprächsrunde mit Hubertus Heil und Martin Dulig abgesagt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Im Januar 2019 waren Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (am Tisch rechts) und Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (mittig) zum ersten Mal mit Duligs Küchentisch-Tour in der Stadt (im Bild). Im August wollten die beiden SPD-Politiker erneut mit Hoyerswerdaern ins Gespräch kommen. Nun sollte in wenigen Tagen Runde drei folgen.

Donnerstagmittag kam jetzt allerdings die Absage mit Verweis auf die allgemeine Entwicklung  beim Thema Coronavirus.. (red)



Zurück

Kommentare zum Artikel:

Thomas Häntschke schrieb am

Es hätte mich auch gewundert, dass gerade in einem Pflegeheim diese Runde hätte stattfinden sollen, wo doch schon in Pflegeheimen Besuche untersagt wurden, wobei ich staune, dass schon die dritte Runde folgen sollte, wenn die beiden SPD-Politiker im August nur mit den Hoyerswerdaern ins Gespräch kommen wollten.
MfG Thomas Häntschke

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 2?