Drei Verletzte nach heftigem Unfall mit vier Pkw


von Tageblatt-Redaktion

Lauta. Drei verletzte Menschen - darunter ein 11-jähriges Kind - und rund 50.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Freitagvormittag auf der Bundesstraße 96. Am Abzweig Waldesruh stießen vier Autos zusammen.

Laut Polizei wollte die Fahrerin eines Pkw abbiegen und übersah dabei einen zweiten Wagen, der ihr entgegen kam. Dieser sei wiederum nach der Kollision auf ein drittes Fahrzeug geschoben worden.

Das Auto der Unfallverursacherin habe durch den Rückstoß den vierten Pkw gerammt. Für die Aufräumarbeiten musste die B 96 an der Unfallstelle für mehr als vier Stunden gesperrt werden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.