Drei Verletzte bei Unfall auf der Bundesstraße 97


von Tageblatt-Redaktion

Drei Verletzte bei Unfall auf der Bundesstraße 97
Foto: xcitePress

Schwarzkollm. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 97 sind am Sonntag drei Menschen verletzt worden. Die Polizei sagt, es seien zwischen Hoyerswerda und Bernsdorf ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen. Der Pkw habe abbiegen wollen, als das Zweirad beim Überholen war.

Die Fahrzeuge seien seitlich kollidiert, das mit zwei Personen besetzte Motorrad sei umgefallen. Da der Autofahrer wegen einer versperrten Tür nicht aussteigen konnte, habe er zurückgesetzt und dabei eine der beiden Personen erfasst. Eine Frau in dem Auto wurde leicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro beziffert. Die B 97 war in dem betroffenen Bereich rund eineinhalb Stunden lang voll gesperrt. (red)

Nachtrag: Die Polizei hat ihre Darstellung dergestalt korrigiert, dass das Auto nicht absichtlich zurückgesetzt wurde, sondern unbeabsichtigt nach vorn rollte und dabei eine der Personen vom Motorrad erfasste. Man bitte um Pardon.

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 7.