Dorf existiert jetzt seit 620 Jahren


von Tageblatt-Redaktion

Dorf existiert jetzt seit 620 Jahren
Foto: Ralf Grunert

Tätzschwitz. 620 Jahre alt ist das Dorf. Daran erinnert dieses Monument: Mit einer Festwoche hat Tätzschwitz im September 2001 das Jubiläum der Ersterwähnung vor 600 Jahren gefeiert und sich aus diesem Anlass dieses Geschenk gemacht.

Es handelt sich um einen Quellstein mit einem Schriftzug in Erinnerung an das Jubiläum auf der einen Seite und an den Ortsteil „Biewoschütz“, der im Jahr 1956 dem Braunkohletagebau weichen musste, auf der anderen Seite.

Der Quellstein bildet den Mittelpunkt eines Brunnens, der zwischen der Kirche und der Feuerwehr steht und wo eine Bank zum Verweilen einlädt.  (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 4.