Doppeltes Folk-Konzert im Speicher No. 1


von Tageblatt-Redaktion

Doppeltes Folk-Konzert im Speicher No. 1
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda.  Gleich an zwei aufeinander folgenden Abenden spielten im jeweils ausverkauften Speicher No 1. im Gewerbegebiet Seidewinkel am Wochenende die fünf Musiker von „Dead Man’s Hand“ aus Leipzig auf.

Die Band hat sich vor einem Jahrzehnt dem Irish und Celtic Folk verschrieben.  Nächstes Wochenende gibt es an selber Stelle schon den nächsten Doppelpack: Holger Müller alias Ausbilder Schmidt dröhnt im Speicher. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.