Doppelter Blick auf die Bürgerzentrums-Bühne

Dienstag, 26. November 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Doppelter Blick aus dem Saal des Bürgerzentrums auf dessen Bühne. Hier war jetzt Lausitz-Premiere des Dokumentarfilms "Gundermann Revier", in der auch der Bürgerchor der KulturFabrik zu sehen ist.

Weil die Premiere am Wochenende ausverkauft war, gab es für den Chor noch eine Sonder-Vorstellung. "Gundermann Revier" läuft am Abend des 8. Dezember im MDR-Fernsehen, im kommenden Jahr im rbb-TV.

Autorin und Regisseurin Grit Lemke stammt aus Hoyerswerda und gehörte zum Freundeskreis von Musiker und Bergmann Gerhard Gundermann (1955 - 1998). Auch der für die Kamera zuständige Uwe Mann wuchs hier auf. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.