In diesem Jahr soll's etwas kleiner sein


von Tageblatt-Redaktion

In diesem Jahr soll's etwas kleiner sein
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. An ein Straßentheaterfest in gewohnter Größe – hier im vorigen Jahr – ist in diesem Sommer nicht zu denken. Das Festival ViaThea in Görlitz, mit dem Hoyerswerdas KulturFabrik dazu immer kooperiert, ist wegen Covid-19 abgesagt worden.

Allerdings heißt es an diesem Sonntag „Braugassentheater en miniature“.  Ans Bürgerzentrum eingeladen sind das Orchester Tango Misterio sowie die Gruppen Tridiculous sowie Bobarino Gravittini und Fräulein Marianne Döpp.

Sie treten von 14 bis 19 Uhr jeweils dreimal auf – was beim Bemühen um die vorgeschriebenen Abstände helfen soll. Die KuFa, die das Ganze im Rahmen ihres Kultur-Sommers organisiert, bittet um Verständnis für nötige Einschränkungen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 5.