Dieseldiebe unterwegs


von Tageblatt-Redaktion

Am Wochenende hatten Kriminelle in der Nähe von Burgneudorf leichtes Spiel. Sie zapften etwa 2 000 Liter Diesel ab, die sich in vier vollgetankten Baumaschinen befanden, die auf einem Abstellplatz unweit der S 130 standen.

Die Tankdeckel waren nicht verschlossen, die Fahrzeuge standen seit Donnerstagmittag offenbar unbeaufsichtigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2 000 Euro, teilt die Kriminalpolizei heute mit. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 8.