Diebstahlsversuch im Aldi vereitelt


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Ein Dieb ist nach Angaben der Polizei am Sonnabend im Aldi-Markt im WK VI dingfest gemacht worden. Der Mitteilung zufolge bemerkte eine Mitarbeiterin, wie der Mann unbezahlte Waren in einem Rucksack verstaute.

Ein Kunde habe ihr dabei geholfen, den 47-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Weil der Dieb sich wehrte, wurde der Helfer leicht verletzt. Vom Diebesgut heißt es, es sei 26 Euro wert gewesen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 7?