Diebisches Pärchen gesteht mehrere Taten


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Die Polizei meldet einen Erfolg ihrer örtlichen Ermittler. Einer Information zufolge haben sie nicht nur eine Reihe von Diebstählen aufgeklärt, sondern auch noch ein Geständnis vorliegen. Außerdem habe man einen in einer anderen Sache bestehenden Haftbefehl vollstrecken können, heißt es.

Ausgangspunkt war demnach ein Einbruch in einem Bürogebäude der Altstadt zu Monatsanfang. Dabei verschwand Technik im Wert von rund 8.000 Euro. Viele der Geräte wurden in der Gartenlaube eines Pärchens in einer Altstadt-Sparte gefunden. Zudem lag dort Diebesgut von anderen Straftaten.

Der Polizei zufolge gaben die beiden unumwunden zu, für den Einbruch vor zweieinhalb Wochen sowie für weitere Diebstähle verantwortlich zu sein. Die Frau sei wegen eines Haftbefehls festgesetzt worden, einige der geklauten Gegenstände sind wohl schon zurück bei ihren rechtmäßigen Besitzern. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 8.