Die Volkshochschule startet in ein Jubiläumsjahr


von Tageblatt-Redaktion

Die Volkshochschule startet in ein Jubiläumsjahr
Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Die örtliche Volkshochschule bereitet sich auf den Start ins Frühlingssemester eines Jubiläumsjahres vor. Denn im September wird der 75. Geburtstag gefeiert. Julia Uebigau, Ute Grun und Anna-Maria Bulang (von links nach rechts) haben jetzt das neue Kursangebot vorgestellt.

Wie immer kann man im Programmheft, aber auch online auswählen. Das Semester beginnt am 6. März und geht bis zum 7. Juli. Es gibt jedoch auch vorher schon Veranstaltungen, zum Beispiel am Nachmittag des 16. Februar eine Wanderung auf den Spuren der Wölfe.

Die Volkshochschule hofft, dass dieses Jahr der Zuspruch wieder wächst. Denn nachdem 2021 pandemiebedingt 15 Wochen geschlossen war, merkte man hier wie auch anderswo 2022 noch deutliche Zurückhaltung. In anderen Einrichtungen scheint diese aber überwunden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 2.