Lautaer Strickliesel helfen mit Babysachen


von Tageblatt-Redaktion

Lautaer Strickliesel helfen mit Babysachen
Foto: Christine Primpke

Lauta. Mit sehr viel Sinn fürs Detail fertigen die „Strickliesel“ des Caritas-Seniorenclubs farbenfrohe Babysachen an. Sie beteiligen sich damit am Projekt „Frühe Hilfen“ des Kreis-Jugendamtes Bautzen, welches Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren umfasst.

In Lauta geht es um das Stricken oder Häkeln von Bekleidung für Neugeborene – Mützchen, Strümpfchen oder Ausfahrgarnituren. Über Unterstützung freuen sich die „Strickliesel“. Wer etwa Wolle beisteuern möchte, kann sie im Caritas-Treff an der Luxemburgstraße abgeben. (red)

 

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Gabriele Lochmann schrieb am

Finde ich total super, um etwas abzugeben, wohne ich leider zu weit weg. Ich hab total schöne Babywolle und würde sie gern zu Euch schicken. Besteht diese Möglichkeit auch?
LG Gabi☺️

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 1?