Die "Straße der Besten" glänzt wieder


von Tageblatt-Redaktion

Die "Straße der Besten" glänzt wieder
Foto: Ralf Grunert

Wiednitz. Die Neugestaltung der sogenannten „Straße der Besten“ in Heide nähert sich dem Ende. Chronist Karl-Heinz Weigel und Ortschaftsrat Thomas Mansfeld hatten im November des vergangenen Jahres begonnen, Spenden für die Renovierung zu sammeln.

Seit April gab es nun mehrere Arbeitseinsätze. Ein gutes Dutzend Helfer machten mit, entrosteten, strichen oder erneuerten Beschriftung. Auch der Bernsdorfer Bauhof gab Unterstützung, brachte die Lore zur Reparatur bei einem Schmied.

Zuletzt wurden noch zwei neue Sitzbänke aufgestellt. Geplant sind nun zum Beispiel noch weitere Pflanzarbeiten. Die „Straße der Besten“ erinnert an die Brikettfabrik, die an Ort und Stelle von 1910 bis 1992 produzierte. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.