Die Stimme des Centrum-Warenhauses ist verstummt


von Tageblatt-Redaktion

Die Stimme des Centrum-Warenhauses ist verstummt
Foto: privat

Hoyerswerda. Sie war von 1968 bis 1986 die Stimme des Centrum-Warenhauses - morgens für die 600 Mitarbeiter im internen Betriebsfunk, danach im Hausfunk als erste Informationsquelle für die Kundschaft: Nun ist Barbara Zenker wenige Tage vor ihrem 85. Geburtstag verstorben.

Nach ihrer Zeit im Centrum wechselte die studierte Journalistin zum Hörfunk, war Mitarbeiterin beim Sender Cottbus. Später war sie vor allem als unermüdliche Grande Dame bezüglich Modenschauen in der Stadt bekannt. Besonders galt Barbara Zenkers Liebe dabei dem Blaudruck. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 7.