Die Stadtverwaltung macht Jahresend-Pause


von Tageblatt-Redaktion

Die Stadtverwaltung macht Jahresend-Pause
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben heute den letzten Arbeitstag im Jahr 2019. Das Rathaus stellt ab Montag, also ab 23. Dezember, bis einschließlich Silvester den Dienstbetrieb ein. Darüber informierte jetzt Verwaltungssprecher Bernd Wiemer. Ausnahmen gelten für das Standesamt und die Friedhofsverwaltung, die am 27. Dezember in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet sind, das Standesamt jedoch nur für die Anzeige von Sterbefällen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.