Die Störche kehren in die Lausitz zurück


von Tageblatt-Redaktion

Die Störche kehren in die Lausitz zurück
Foto: Herbert Schnabel

Keula. Mit dem Frühling sind auch die Weißstörche zurück. Diese beiden Tiere hat der Keulaer Naturschützer Herbert Schnabel in seinem Heimatort fotografiert.

Gesichtet worden sind Störche in den letzten Tagen aber auch zum Beispiel auf einer Wiese bei Schwarzkollm, im Dubringer Moor an Zelders Teichen sowie am Nest in der Wittichenauer Brauerei.

Wie Schnabel berichtet, kommen derzeit fast täglich neue Zugvögel an. Graugänse und Seeadler hätten sogar schon mit dem Brutgeschäft begonnen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.