Die Seenlandkicker erhalten finanziellen Zuspruch


von Tageblatt-Redaktion

Die Seenlandkicker erhalten finanziellen Zuspruch
Die Bewässerung ist das A und O bei der Pflege von Fußball-Rasenplätzen. Foto: Ralf Grunert

Laubusch. Die Seenlandkicker haben im September mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden im Internet eine Crowdfunding-Aktion auf dem 99Funken-Portal gestartet, um Unterstützungsgelder für ein spezielles Vorhaben einzusammeln. Es werden 6.000 Euro benötigt, um ein automatisches Bewässerungssystem für das Stadion zu beschaffen. Bei 10.000 Euro können auch die zusätzlichen Kosten für die Festverrohrung des Verteilsystems gedeckt werden.

Am Donnerstag war die 6.000er-Marke und damit auch die Fundingschwelle geknackt. Diese Schwelle ist der Betrag, der mindestens eingeworben werden musste, damit die von den Unterstützern zur Verfügung gestellten Gelder ausgezahlt werden.

Damit ist zumindest schon mal ein Teil des Gesamtprojektes der Seenlandkicker finanziell abgesichert. Noch bis zum 16. Dezember bleibt nun Zeit, um auch das Fundingziel von 10.000 Euro zu schaffen. (red)

https://www.99funken.de/neue-bewaesserung-sv-laubusch

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 6?