Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Verkehrsunfällen


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda/Bernsdorf. Nach dem schweren Verkehrsunfall am Sonnabend gegen 11 Uhr auf der B 97 kurz hinter dem Ortsausgang von Bernsdorf in Richtung Hoyerswerda bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei nicht nur auf dem Unfall selbst, sondern auch auf der Fahrweise der beteiligten Pkw vor dem Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurden fünf Personen schwer verletzt, nachdem ein VW Passat bei einem Überholmanöver mit einem VW Lupo zusammengestoßen war.

Ebenfalls Zeugen gesucht werden zum Verkehrsunfall, der sich am 3. Dezember gegen 22 Uhr auf der Kreuzung am Congress-Hotel in Hoyerswerda ereignet hat. Zwei Fußgänger sind von einem Skoda erfasst worden, als sie die Bautzener Allee überquerten. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zum Verhalten der Fußgänger vor dem Zusammenstoß machen?

Bitte richten Sie Ihre Beobachtungen zu beiden Unfällen an die Verkehrspolizeiinspektion unter Telefon 03591 3670 oder an jede andere Polizeidienststelle. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.