Die Partei nun mit Hoyerswerdaer Ortsverband


von Tageblatt-Redaktion

Die Partei nun mit Hoyerswerdaer Ortsverband
Foto: Uwe Jordan

Hoyerswerda. Drei Frauen führen den jüngsten Ortsverband einer Partei in der Stadt. Zur lokalen Vorsitzenden von Die Partei gewählt wurde bei der Gründungsveranstaltung im Bürgerzentrum Isabell Huth (Mitte). Als ihre Stellvertreterin fungiert Sandra Wiedemann (rechts), Nele-Anika Börner (links) ist Schatzmeisterin.

Die Partei (Partei für Arbeit, Rechtsstaatlichkeit, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative) entstand im August 2004 rund um die Redaktion des Satiremagazins „Titanic“. Laut Bundeszentrale für politische Bildung verspottet die Partei mit Mitteln der Satire Diktaturen und parodiert andere Parteien. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.