Die Odeg fährt künftig häufiger nach Görlitz

Dienstag, 03. Dezember 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember wird auf der Bahnlinie Hoyerswerda-Görlitz (RB 64) morgens und abends der Takt erhöht - zumindest wochentags. Der 2-Stunden-Takt wird montags bis freitags durch zwei zusätzliche Zugpaare in den Hauptverkehrszeiten ergänzt.

Dadurch entsteht zwischen 5 und 9 Uhr sowie zwischen 14 und 17 Uhr ein Stunden-Takt. Die zusätzlichen Odeg-Züge starten am Bahnhof Hoyerswerda 7.31 Uhr und 15.31 Uhr, am Bahnhaltepunkt Neustadt um 7.34 Uhr und 15.34 Uhr sowie in Lohsa um 7.42 Uhr und 15.42 Uhr (Ankunft Görlitz 8.25 Uhr und 16.25 Uhr).

In der Gegenrichtung starten die Züge 7.33 Uhr und 15.33 Uhr in Görlitz, sind um 8.14 Uhr sowie um 16.14 Uhr in Lohsa, um 8.22 Uhr beziehungsweise um 16.22 Uhr am Haltepunkt und kommen um 8.25 Uhr sowie um 16.25 Uhr am Bahnhof an. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Kommentar von Robert Schacht |

Hallo, Habt ihr das zusätzliche Zugpaar am Samstag Abend übersehen? MfG

Kommentar von Mirko Kolodziej |

Von welchem Zugpaar bzw. welchen Zeiten reden wir da? Wir beziehen uns auf eine Veröffentlichung des Verkehrsverbundes Zvon: "Neues im Bahnverkehr bei der Odeg zum 15.12.2019, KBS 220 Cottbus – Görlitz – Zittau (RB 65): • Bus Görlitz – Zittau verkehrt neu 04:45 Uhr ab Görlitz • zusätzlicher Zug Montag bis Freitag 04:35 Uhr von Weißwasser nach Görlitz • zusätzlicher Zug Sonntag bis Freitag 22:43 Uhr von Görlitz nach Weißwasser KBS 229 Görlitz – Hoyerswerda (RB 64) • zwei zusätzliche Zugpaare Montag bis Freitag: Abfahrt in Görlitz 07:33 Uhr und 15:33 Uhr Abfahrt in Hoyerswerda 07:31 Uhr und 15:31 Uhr". Mirko Kolodziej, Redaktion

Kommentar von Robert Schacht |

Hallo, nur an Samstagen gibt es spät Abends ein zusätzliches Zugpaar. Hoyerswerda ab 22.31Uhr - Görlitz an 23.25 und in der Gegenrichtung Görlitz ab 22.33Uhr - Hoyerswerda an 23.25Uhr. Ist bereits über diverse Auskunftsmedien im Internet abrufbar und auch auf dem neuen Aushang am Bahnhof auf altmodische Art nachlesbar.
MfG

Kommentar von Robert Schacht |

Entschuldigung, der Fehler liegt auf meiner Seite, diese Verbindung gibt es ja bereits in diesem Fahrplanjahr schon, und ist wohl an mir vorbei gegangen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.