Oberschule "Am Stadtrand" plant eine Abschiedsparty


von Tageblatt-Redaktion

Oberschule "Am Stadtrand" plant eine Abschiedsparty
In diesem Schulgebäude am Stadtrand von Hoyerwerda werden schon seit mehr als 60 Jahren Schüler unterrichtet. Im Sommer wird aus der heutigen Oberschule eine Grundschule. Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Die neue Oberschule im Hoyerswerdaer Wohnkomplex I soll im Spätsommer den Schulbetrieb aufnehmen. Zuvor werden die beiden Oberschulen "Am Stadtrand" und "Am Planetarium" geschlossen.

Doch bevor in das Schulgebäude am Stadtrand die Adler-Grundschule einzieht, soll es eine große Abschiedsfeier geben. Diese Bildungseinrichtung kann immerhin auf eine 61-jährige Schulgeschichte zurückblicken.

Am 14. Juli um 14 Uhr sind ehemalige und aktive Lehrer sowie Mitarbeiter eingeladen. Mehr als 100 Namen wurden bereits erfasst. Wer sich jetzt angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen.

Anmeldungen unter Telefon 03571 406566 oder per E-Mail an hauser-pl@gmx.de oder schulze-pl@gmx.de oder per Post an: Oberschule „Am Stadtrand“, Am Stadtrand 2 in 02977 Hoyerswerda (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.