Die Neustadt-Wehr feiert ein halbes Jahrhundert


von Tageblatt-Redaktion

Die Neustadt-Wehr feiert ein halbes Jahrhundert
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Alle Feuerwehrleute benötigen bei der Ausbildung volle Konzentration, das ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt / Kühnicht nicht anders. Das Bild entstand im Hof der Feuerwache im WK III. Hier ist am Sonnabend von 14 bis 19 Uhr Tag der offenen Tore.

Anlässe gibt es gleich drei. Die Neustadt-Wehr ist am 19. März 1973 gegründet worden, hat – ebenso wie ihre Jugendfeuerwehr – 50. Geburtstag. Domizil damals: der Kummerhof im WK I. Die Alters- und Ehrenabteilung der Stadt Hoyerswerda wird 30.

Die Feuerwehr Neustadt konnte 1986 über die Niederkirchnerstraße hinweg in den bis heute genutzten damaligen Neubau ziehen. 2007 führten sinkende Mitgliederzahlen zur Fusion mit der Kühnichter Wehr, deren Tradition bis ins Jahr 1929 zurückreicht. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 2?