Die Neustadt hat wieder einen Jugendclub


von Tageblatt-Redaktion

Die Neustadt hat wieder einen Jugendclub
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Einen Jugendclub weiht man nicht alle Tage ein, obwohl die Neustadt einstmals voll von solchen Angeboten war. Zuletzt war nichts übrig. Doch nun hat sich diese Gesellschaft an der Bautzener Allee 83 zur Einweihung eines neuen Clubs getroffen.

2020 taten sich rund 30 junge Leute zur Initiative Jugendkultur zusammen, um an die vielfältige Klubtradition anzuknüpfen. Bei der städtischen Wohnungsgesellschaft stießen sie auf offene Ohren. Die WH ließ in ihrem Gebäude, in dem auch die Musik- und Kunstschule Bischof sitzt, Räumlichkeiten umbauen.

Zunächst übernimmt die örtliche Arbeiterwohlfahrt Miete und Betriebskosten. Zudem gibt es fachliche Unterstützung für die Klubleitung um Helene Déus (rechts). In Planung sind Konzerte, Koch- oder auch Filmabende. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.