Die neuen Startblöcke sind schon mal montiert


von Tageblatt-Redaktion

Die neuen Startblöcke sind schon mal montiert
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Die neuen Startblöcke sind schon mal montiert, ansonsten muss Lausitzbad-Geschäftsführer Matthias Brauer bezüglich der Wiedereröffnung des 25-Meter-Beckens um Geduld bitten. War diese zunächst für den 18. September vorgesehen, ist sie nun aufgrund von Lieferschwierigkeiten um einen Monat verschoben worden.

Das Saunadorf allerdings wird am 25. September wieder nutzbar sein. Brauer sagt, das Gesamtbauvorhaben liege jedoch im Zeitplan. Dieser Tage konnte der beim Bau des neuen Eingangsbereiches genutzte Kran hinter das Bad umgesetzt werden, wo die zweite Schwimmhalle entsteht. Bis zum Jahresende soll deren Rohbau komplettiert sein. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.